POSH cycling team im Rennfieber


Noch nicht einmal ein Jahr gibt es ganz offiziell das Team POSH cycling und schon sind die ersten Platzierungen zu vermelden.

Anfang des Jahres hat Flo das POSH cycling team als Verein im Österreichischen Radsportverband angemeldet. Im Vordergrund stehen für das Team der Spaß am Rennradfahren, gemeinsame Trainingslager und Ausfahrten. In der ersten Jahreshälfte haben Teammitglieder aber auch erfolgreich bei diversen Wettbewerben teilgenommen:

• Otto Schuster erreichte Rang 3 im 31. Einzelzeitfahren Ybbs – und ist damit gleichzeitig Niederösterreichischer Landesmeister. Gratulation!

• Michael Rossbory beendete die Österreichische Meisterschaft im Einzelzeitfahren der Amateure auf dem hervorragenden 8. Platz.

• Alexandra Köszali finishte Ende Mai den Ironman St. Pölten 70.3. Alexandra absolvierte die 1,9 km Schwimmen, 90,1 km Radfahren und 21,1 km Laufen in einer tollen Gesamtzeit von 5 Stunden, 34 Minuten.

Im Lauf des Jahres werden einige weitere Starts des Teams folgen, so z. B. beim St. Pöltner Radmarathon oder bei den Wachauer Radsporttagen.