Erst zufrieden, wenn’s wirklich passt

Die Werkstatt ist das Herz von POSH cycling! Wir nehmen uns Zeit für präzises Service, damit dein Rad möglichst lange störungsfrei rund läuft.

Wir haben ein offenes Ohr für Sonderwünsche, sind uns aber auch nicht zu schade, einem lästigen Knacken auf den Grund zu gehen.

Unsere technische Versiertheit ist vor allem beim Thema Sicherheit entscheidend. Falsch kombinierte Komponenten oder schlampige Aufbauten könnten gefährlich werden. Deshalb sind wir erst zufrieden, wenn wirklich alles passt!

 

Schau vorbei…

… wenn Dein Fahrrad ein Service braucht, damit es wieder fit für die Straße ist;
… wenn die Schaltung ruckelt, die Bremse kreischt, die Kette knarzt, die Lichtanlage streikt, die Felge eiert… – kurz: wenn Du „anstehst“ und Hilfe brauchst;
… wenn Du ein neues Rennrad, E-Bike, Trekkingrad, Mountainbike oder einen neuen Crosser kaufen möchtest – egal ob „von der Stange“ oder ganz individuell aufgebaut;
… wenn Du ausgewählte Modelle aus unserem Markenspektrum testen möchtest.

 

Florian Posch – kurz „Flo“

Der Wiener Florian Posch, von seinen Freunden „Flo“ genannt, ist seit frühester Kindheit auf dem Rad unterwegs. Als Jugendlicher spielt er zunächst ambitioniert Fußball. 1998, im Alter von 15 Jahren, sattelt er auf das Rennrad um und bekommt beim Eisenbahnersportverein BBSV Floridsdorf eine klassische Rennausbildung.

Es folgen erfolgreiche Jahre als aktiver Radsportler in Junioren- und U23-Kadern bei verschiedenen Teams. Flo bestreitet Rennen unter anderem in Österreich, Deutschland und der Slowakei. 2003 erreicht er Rang 10 bei der Algerienrundfahrt.

Nach einer Viruserkrankung muss er sich 2005 vom aktiven Rennsport zwar verabschieden, bleibt dem Profizirkus aber als Schrauber erhalten. So ist er Teammechaniker für das österreichische Nationalteam und später das Team Vorarlberg.

Nach einigen Jahren als Guide, Trainer und Eventmanager auf Zypern hilft Flo ab 2009 Bernhard Kohl beim Aufbau seines Bike-Shops in Wien – heute das größte Radgeschäft Österreichs. Parallel zum Job in der Werkstatt trainiert er Jugendliche im Nachwuchsprojekt RLM (Radleistungsmodell) Wien.
POSH cycling vereint heute Florian Poschs Fahrrad-Know-how aus über 15 Jahren – als aktiver Radsportler, Mechaniker, Trainer und Guide.