POSH cycling sagt „Danke!“

An dieser Stelle möchte sich Flo einmal ganz bewusst bei allen rücksichtsvollen Autofahrern bedanken.

Flo: „Im Namen des POSH cycling Teams möchte ich all jenen Autofahrern danken, die sich uns gegenüber vorbildlich verhalten haben. Nicht nur einmal haben wir erlebt, dass ein Autofahrer einen auffallend großen Seitenabstand gelassen oder etwas länger zugewartet hat, um auch wirklich sicher überholen zu können.


Ich habe auch das Gefühl, es verstehen immer mehr, dass wir Rennradfahrer nicht den Verkehr behindern oder Leute nerven wollen. Wenn wir beispielsweise als große Gruppe in Zweierreihe unterwegs sind, dann hat das einen guten Grund. Es verkürzt den Überholvorgang um die Hälfte, vermindert also das Unfallrisiko für alle Beteiligten.
Umgekehrt ist mir aufgefallen, dass sich Pkw-Fahrer bedankt haben, wenn ich sie über einer Kuppe vorbeigewunken habe, weil die Gegenfahrbahn frei war. Also, nochmal: Danke für Eure Rücksichtnahme und Geduld!“