Corona: POSH cycling geschlossen

Aufgrund der Maßnahmen der österreichischen Bundesregierung zur Eindämmung der Coronavirus-Epidemie bleibt der POSH cycling Shop bis auf weiteres geschlossen. Trotzdem sind Serviceannahmen nach telefonischer Vereinbarung weiterhin möglich – selbstverständlich unter Einhaltung wirksamer Sicherheitsvorkehrungen.

Ab 16.3.2020 bleiben in Österreich aufgrund der Corona-Krise alle Geschäfte geschlossen, die nicht zur essenziellen Infrastruktur gehören. Durch die strikte Reduzierung von Sozialkontakten soll die Ausbreitung der Covid-19-Infektionen eingedämmt werden, sodass vor allem die Ansteckung besonders verletzlicher Bevölkerungsgruppen verhindert wird.

Das heißt, dass auch POSH cycling ab heute bis auf weiteres geschlossen bleibt.

Das temporäre Aussetzen des sozialen Lebens heißt aber nicht, dass wir jegliche Tätigkeit und Arbeit niederlegen müssen oder sollten.

POSH cycling richtet daher eine kontaktlose Service-Annahme ein. Das bedeutet, dass Aufträge für Reparaturen, Services usw. nach telefonischer Vereinbarung von POSH cycling übernommen werden, wobei die fachliche Beratung telefonisch erfolgt und auch die Annahme ohne direkten persönlichen Kontakt abgewickelt wird. Abhol- & Lieferservice wird installiert.
Bikefitting und Sohlenanpassung ist in er Aktuellen Situation nicht Möglich!

Für Terminvereinbarungen melde Dich bitte unter
Tel. +43 664 151 69 46